Welche Abfälle dürfen in den Container?

Wenn Sie sich unsicher sind, für welche Abfallart Sie einen Container bestellen sollen, nutzen Sie unseren Abfallratgeber.

Wählen Sie eine Abfallart aus!

Abbruchholz (Altholz behandelt)

Abbruchholz besteht aus sortenrein gesammelten Holzabfällen aus Baumaßnahmen. Es kann behandelt oder unbehandelt sein.

Baumischabfall mit Mineralik (Bauschutt)

Baumischabfall ohne Mineralik (Bauschutt)

recyclingfähiger Bauschutt

Bauschutt / Leichtbaustoffe

Bodenaushub (Erdaushub)

Boden-/Bauschuttgemisch

Bodenaushub mit biologischen Rückständen

Garten- und Parkabfälle

Gips/Gipskartonplatten

Sperrmüll

Sperrige Haushaltsgegenstände, die auf Grund ihrer Größe oder ihres Gewichtes nicht in den Mülltonnen eingefüllt werden können. Sperrmüll fällt bei Entrümpelungsmaßnahmen, Wohnungsauflösungen oder z.B. Kellerausräumungen an.